Winterschnitt


Jetzt aktuell ist der Winterschnitt der Stauden und Gehölze. Die meisten Stauden lassen die oberirdischen Teile verdorren und sammeln ihre Kräfte für die Wintermonate. Auch die Gehölze ziehen das grüne Chlorophyll aus den Blättern zurück ins Holz und bewappnen sich damit gegen die Winterkälte. Zurück bleiben die teis bunten Herbstblätter, die nach und nach abfallen.

Mit dem Winterschnitt bezwecken wir einen gesunden, gleichmässigen und dem Pflegeplan entsprechenden Wuchs. Gleichzeitig werden abgestorbene Teile und sich störende Äste entfernt. Mit dem Teilen der bereits mächtigen Stauden wird neuer Platz geschaffen, an welchem neue Pflanzen gedeihen dürfen. Durch den gezielten Schnitt eines Baumes wird auch seine Wiederstandsfähigkeit gegenüber Sturm und Schneelast gestärkt. In Folge wird ein gepflegter Baum älter und ist generell weniger anfällig auf Krankheiten und Schädlinge.

Der Winterschnitt sollte während der  Vegetationsruhe geschehen, also in den Wintermonaten. Ganz ohne Blätterkleid sieht man im Winter den Aufbau der Äste, krankes und verstorbenes Holz am Besten.

Rasenrenovation


Der hitzige Sommer hinterlässt schon jetzt seine Spuren. Die grünen Rasenflächen litten besonders unter der anhaltenden Hitze und Trockenheit. Die Rasensorten, welche sich auf genau diese Extremverhältnisse eingestellt haben, überlebten. Jedoch sind diese im Nachteil, wenn das Wetter wieder feuchter und milder wird. Man darf davon ausgehen, dass unsere Sommermonate weiterhin trocken und heiss bleiben werden. Mit unserer neuen Rasensaatgutmischung, mit hitze- und trockenheitsverträglichen Rasensorten, werden wir im Herbst bei günstiger Witterung diverse Rasenrenovationen vornehmen.

Ein Garten entsteht


Interessanter Zeitraffer im 30 Sekunden Takt. Ein kurzes Video zur Veranschaulichung wie wir Ihren Garten bauen können. Auch in einem kleinen Stück Grün liegt grosses Potenzial.

Vorher eine magere, eintönige Brachlandschaft, nach gut 1 Woche ein durchblühender Farbentraum :-)

Thujasterben


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vermehrt beobachten wir in den Gärten Thujabäume mit braunen Flecken. Es beginnt mit kleinen braunen Flecken und breitet sich rasant, bis zum Befall der ganzen Pflanze, aus.

 

Schuld dran ist unter anderem der Thujaborkenkäfer.

 

Für mehr Einzelheiten oder eine Beratung vor Ort sind wir stets für Euch da.

Giessen bei Trockenheit?


 

 

 

 

 

                                                                     Klar!

Zisternen wurden schon in der Bronzezeit erbaut und genutzt, wieso auch nicht heute?

Der vergrabene Wassertank wird direkt mit Regenwasser gespiesen. Das Wasser bleibt durch die rege Nutzung, stetiger Frischwasserzufuhr und den kühlen Temperaturen im Boden, frisch. Mit einem Überlauf wird ein Wasserüberschuss vermieden. Der Überlauf versickert in einer Sickergrube, in der Kanalisation oder wird in einen Teich geleitet. Die Wasserpumpe, im innern des Wassertanks, schaltet sich automatisch ein sobald Sie Wasser benötigen. Der handelsübliche Gartenschlauch schliesst man ganz einfach am ebenerdigen Deckel des Tanks an.  Die verschiedenen Grössen und leichte Handhabung machen unser Produkt unschlagbar.

 

 

 

Blumenwiese statt Rasen!


 

Unternehmen Sie etwas für die Biodiversität in Ihrem Garten. Statt eines gemähten Rasens blühen in einer artenreichen Blumenwiese unzählige Insektengattungen auf. Durch das Jahr blühende Blumen und Kräuter runden, den für Insekten notwendige Lebensraum, ab.

Mit nur gerademal 2x mähen im Jahr und keinem einzigen giessen am Abend ist die Zeitersparnis ein entscheidender Faktor, sich die Schmetterlinge in den Garten fliegen zu lassen.

 

 

 

Spielplätze


Ein jedes Kind begehrt ein Spielplatz auf dem es sich austoben kann. Ob es hoch hinaus gehen soll, schnell wie der Wind sein muss, oder geschaukelt werden kann bis einem die Ohren wackeln. Spiel, Spass und Spannung ist gefragt.

Die genormten Spielgeräte unserer schweizer Hersteller sind modern, interessant und anziehend. Der Spielspass wird gross geschrieben, ohne dabei die Sicherheit zu vernachlässigen.

Wir sind befähigt, bestehende Spielgeräte und Fallschutzbeläge auf ihre Sicherheit und Wirksamkeit zu prüfen.

Planung


Ob symmetrisch oder romantisch verspielt, unter Berücksichtigung des Ortes und des individuellen Geschmacks planen wir Ihren zeitlosen Wohnraum im Freien. Um Ihnen einen Einblick in die verschiedenen Gartenwelten zu öffnen, visualisieren wir das Gartenkonzept in Form von Grundrissen, Schnittansichten und Perspektiven.


Lokal Wirken

"Wir möchten das lokale Gewerbe auch weiterhin unterstützen. Hilf mit!"

https://www.lokal-wirken.ch/

Kontakt

Rauber Gartenbau

Vordere Gasse 26

4628 Wolfwil

062 926 10 79

info@rauber-gartenbau.ch

Facebook